Artikel von Bernhard Denscher

DER „UNIVERSALKÜNSTLER“ EMIL PIRCHAN

Architekt, Gebrauchsgrafiker, Bühnenbildner, Lehrender und Autor: Emil Pirchan (1884–1957) war wohl zu vielseitig, als dass man ihm ein Etikett verpassen konnte. Dies führte vermutlich auch…



ENGADINER ABGRÜNDE

„Wieder eine neue Krimi-Serie“, ist man versucht zu sagen, „als ob es nicht schon zu viele davon gebe“. Doch „Engadiner Abgründe“ hebt sich von der…


NOVEMBER IN BIBIONE

„Oktober in Rimini“ – so lautet der Titel der deutschen Fassung des italienischen Filmklassikers „La prima notte di quiete“ mit Alain Delon und Sonia Petrovna…



WIENER KUNST UM 1900

Die „Wiener Secession“ war eine der wichtigsten Reformbewegungen in der europäischen Kunstentwicklung. Um 1900 sagte sich eine Gruppe von Künstlern vom traditionellen Akademismus des Wiener…


„DAS SCHÖNSTE MUSEUM DER WELT“

„Das schönste Museum der Welt“ – mit diesem Superlativ bedachte der Mitbegründer des New Yorker Museums of Modern Art, Paul J. Sachs, das Museum Folkwang…


EINE SCHULE DES SEHENS

„Schule des Sehens“ nannte der Maler Oskar Kokoschka seine „Internationale Sommerakademie für Bildende Kunst Salzburg“ – eine cineastische „Schule des Sehens“ hat Klaus Nüchtern mit…