REISE

DER PERFEKTE RENAISSANCEGARTEN

Beginnen sollte man die Besichtigung der berühmten Gärten des im französischen Loiretal gelegenen Schlosses Villandry… – nein, nicht in den Gärten, sondern im Schloss. Und…


UNTER DEM DÄNISCHEN STROHDACH

Bertolt Brecht scheint mit dem Verlauf der Schachpartie zufrieden zu sein. In entspannter Haltung am Tisch sitzend, in der linken Hand eine Zigarre, wartet er…


„DAS RECHT IM TOURISTENLEBEN“

Als sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts die moderne Freizeit- und Tourismuskultur zu entwickeln begann, brachte dies auch eine Reihe von juristischen Fragen mit sich….


DER TOLLE FÜRST PÜCKLER-MUSKAU

„Was zu der dullness der englischen Gesellschaften viel beiträgt, ist die hochmütige Weise, nach welcher Engländer (wohl zu merken in ihrem eignen Lande, denn abroad…


DAS SALZBURG-PANORAMA

Die Wiener Zeitungen konnten im Frühjahr 1830 eine ganz besondere Sehenswürdigkeit ankündigen: Ein riesiges Rundgemälde mit einer Ansicht der Stadt Salzburg und deren Umgebung. Untergebracht…





REISEN IN BÜCHERN

Reisen IN Büchern und nicht reisen MIT Büchern ist das Thema. Große, dicke Bücher werden vorgestellt, zu groß und zu dick um sie in die…



MÖCHTE ICH IN VENEDIG ZUHAUSE SEIN?

Alle Städte gleichen sich mehr oder weniger, nur diese gleicht keiner anderen, schrieb der Dichter Carlo Goldoni über seine Heimatstadt. Der Philosoph Georg Simmel schwärmte,…


MARSEILLE UND DIE WELT

„Von Marseille aus sehe ich die Welt“, schrieb Jean-Claude Izzo in einem Essay. „Mediterran“ war der Begriff, der für ihn und für viele in der…


DIE KATZEN VON EPHESOS

„A Photo Book may contain beautiful images, but achieves the highest degree of quality only if supported by an excellent graphic design, layout and printing….


MALEN „EN PLEIN AIR“

Zu den Attraktionen der Pariser Weltausstellung von 1889 gehörten der Eiffelturm – und eine neue Pflanzensorte: Es waren Seerosen, deren Farbenspektrum von verschiedenen Gelbtönen über…


VERSUCH ÜBER DAS FLANIEREN

Der Versuch möge mit dem Ende beginnen. Denn „Das Ende des Flanierens“ ist der Titel eines Gedichts, das Peter Handke 1976, im Alter von 34…


NIZZA: CÔTE D’AZUR À LA RUSSE

Einige Zeit war die berühmteste „russische“ Sehenswürdigkeit Nizzas – zur Enttäuschung von zahllosen Touristen – nur aus der Ferne zu bewundern. Seit Juli 2012 aber…


„PICTURES OF MATCHSTICK MEN“

„I saw the industrial scene and I was affected by it. I tried to paint it all the time.“ – Jene Industrieszenerie, die Laurence Stephen…