Großbritannien

NEUES VON DEN ALTEN AUS LIVERPOOL

Was macht ein Pop-Star, der wegen der Pandemie nicht auftreten darf und das Social Distancing beachten sollte? Er spielt (sich) in seinem Studio. Bei Paul McCartney, der, von…


„LONDON KOMMT!“

„9¼ trifft man sich beim breakfast. Die leibliche Nahrung besteht in dünnem Thee mit Toast und Butter; die geistige in einer Conversation über die letzten Times-Neuigkeiten.“ Der Schauplatz…









ARSEN UND …

Nein, nicht „Arsen und Spitzenhäubchen“, denn hier geht es nicht um schwarzen Humor im Kino, sondern um ein Buch, in dem sich alles um das Gift dreht. Damit…


„BY A LADY“

Wenn jemand es schaffte, Idylle und Ironie in einem Werk gleichwertig nebeneinander zu stellen, dann war das Jane Austen. Sie ist vor 200 Jahren, am 18. Juli 1817,…



„LONDON 2000“

Alfred Bossom (1881–1965) war ein britischer Architekt, der nach dem Studium an der Londoner „Royal Academy of Arts“ ab 1903 in den USA tätig war. Zu den bekanntesten…


DER SONGWRITER ALS PROLETARISCHER DANDY

„Standing At The Sky’s Edge“ – so lautet der Titel des neuesten Albums von Richard Hawley. Und wie in den vorhergehenden Alben des Sängers, Songwriters und Gitarristen aus…


„PICTURES OF MATCHSTICK MEN“

„I saw the industrial scene and I was affected by it. I tried to paint it all the time.“ – Jene Industrieszenerie, die Laurence Stephen Lowry (1887–1976, meist…