AUCH AKTUELL


AUCH INTERESSANT

JOSEPH ROTH: KONZERT IM VOLKSGARTEN

Der Volksgarten ist ein Park an der Wiener Ringstraße, nahe dem Burgtheater. Der an der Stelle von früheren Stadtbefestigungen angelegte Garten wurde 1823 eröffnet. Im…



HILDE EXNER – WIENER KUNST UM 1900

Als der Rezensent der „Wiener Zeitung“ im Juni 1919 über die 54. Ausstellung der Wiener Secession berichtete, erwähnte er neben Georg Merkel, Oskar Laske und…


WAS IST EIN WEICHBILD?

Es ist ein etwas altertümlich wirkender Begriff, der in den aktuellen Medien jedoch erstaunlich oft zu finden ist: „Corona hat das Weichbild der Stadt verändert“,…



WER WAR LUDWIG HASELMAYER?

Ein Kanarienvogel, der einen Kopfstand macht, ein anderer, der überhaupt kopflos unterwegs zu sein scheint, einer, der einen Kanonenschuss abfeuert, während daneben offenbar gerade ein…


DIE FASZINATION DER OBSTGÄRTEN

Obstgärten sind für Bernd Brunner eine Bühne. Der Berliner Kulturwissenschaftler versteht sie als eine Bühne, „auf der jeweils ein bestimmtes Verhältnis von Obstbäumen und Gärtner…


BRACCELLIS BIZARRE FIGUREN

„Kubismus“, lautet oft der erste Einordnungsversuch beim Anblick der Grafiken von Giovanni Battista Braccelli; „russischer Kubo-Futurismus“, würden die kunsthistorisch Mutigeren gerne meinen, aber da passt…