Dänemark


PER KIRKEBY – „EIN RICHTIG GUTER MALER“

„Ich bin auch selbst der Meinung, dass ich ein richtig guter Maler bin“ – sagte der dänische Maler Per Kirkeby einmal in einem Interview[1]. Diese selbstbewusste Einschätzung des…


„DES MÄRCHENDICHTERS SCHERE“

Als Märchendichter ist Hans Christian Andersen (1805–1875) weltberühmt: Die Werke des dänischen Autors sind in 160 Sprachen übersetzt und werden von „Klein“ wie auch von „Groß“ gelesen, denn…


DAS LICHT VON SKAGEN

Im August 1859 reiste der Märchendichter Hans Christian Andersen per Pferdekutsche nach Skagen, an die Nordspitze Dänemarks. Andersen wird oft als der erste moderne Tourist in dem heutzutage…


ASGER JORN LIEBTE SCHWIERIGKEITEN

„Go to hell with your money bastard. Refuse prize. Never asked for it.” Mit rüden Worten wurde der Präsident der New Yorker Guggenheim Foundation, Harry F. Guggenheim, per…


DER TEPPICH VON BAYEUX – MADE IN DENMARK

Auf einem der wenigen Hügel im flachen Nordjütland thront Kloster Børglum. Es ist ein stattlicher Gebäudekomplex, dessen Geschichte bis ins frühe Mittelalter zurückreicht. Im 16. Jahrhunderts, im Zuge…


RINGSUM SAND, VIEL SAND…

Ein Schritt voran, zwei zurück. Immer wieder sinkt man knöcheltief im Sand ein. Eine Kuppe, noch eine Kuppe, und je höher man kommt, desto stärker bläst einem der…


UNTER DEM DÄNISCHEN STROHDACH

Bertolt Brecht scheint mit dem Verlauf der Schachpartie zufrieden zu sein. In entspannter Haltung am Tisch sitzend, in der linken Hand eine Zigarre, wartet er offenbar geduldig darauf,…


KEIN FEUERWERK FÜR DEN PHILOSOPHEN?

„Ich hatte überlegt, meinen Geburtstag mit etwas Neuem zu zelebrieren, etwas, das ich noch nie zuvor versucht hatte, nämlich mit Rizinusöl“, vermerkte Søren Kierkegaard in seinen Aufzeichnungen aus…