Film

„GRANDIOS MARIA ORSKA“

„Auf europäischen Bühnen ist sie ein herrlich neuer Klang“ – schwärmte der Kritiker Alfred Kerr über „Die Orska“, in deren Spiel er „ein Kaleidoskop an Schönheiten“ fand. Und…


BERLIN: VERSCHOLLENE FILMPLAKATE

Mit der Ausstellung „Brandspuren. Filmplakate aus dem Salzstock“ in der Deutschen Kinemathek in Berlin findet ein Projekt mit langer Laufzeit seinen krönenden Abschluss. Filmplakate stehen im Zentrum des…


HEDY LAMARR

Als „erste umfassende und kritische Biografie“ preist der Molden Verlag das Buch über „Hedy Lamarr. Filmgöttin, Antifaschistin, Erfinderin“ von Michaela Lindinger an. Und tatsächlich ist es der Autorin…


KINO WELT WIEN

Die bald 125-jährige Geschichte der Kinos in Wien ist das Thema einer großen Ausstellung, die das Filmarchiv Austria im Wiener „Metro Kinokulturhaus“ zeigt und die seit 1. Juni…


DIE STRASSE DES ERSTEN FILMS

Der Streifen ist nur rund fünfzig Sekunden lang, doch er hat Film-Geschichte gemacht. Daran erinnert auch der Name der Straße, in der er gedreht wurde: Es ist die…


„THE THIRD MAN“ – DER FILM UND DIE STADT

„Man kann sich darüber streiten, was ein filmisches Meisterwerk ist, man ist sich jedoch darüber einig, daß der neue englische Film ‚The Third Man‘ (‚Der dritte Mann‘) in…


ALBERTINA WIEN: FILM-STILLS

Eine Art Kopfkino der besonderen Art erlebt man derzeit in der Wiener Albertina – vorausgesetzt man kann auf einen gewissen cineastische Erfahrungsschatz zurückgreifen. Denn dann lösen viele der…


EINE SCHULE DES SEHENS

„Schule des Sehens“ nannte der Maler Oskar Kokoschka seine „Internationale Sommerakademie für Bildende Kunst Salzburg“ – eine cineastische „Schule des Sehens“ hat Klaus Nüchtern mit dem Buch „Buster…