Malerei



DER MUFF: EINST GROSS IN MODE

„Das, was man im Französischen sehr bezeichnend manchon, im Hochdeutschen Muff, und in unserer Wiener Localsprache Stutzen nennt, wird in Paris fast allgemein getragen, sogar die Männer haben…







REMBRANDT – IMMER WIEDER NEU

Vor 350 Jahren, am 4.Oktober 1669, starb im Alter von 63 Jahren der Maler Rembrandt Harmenszoon van Rijn. Bekannt wurde der bedeutendste niederländische Maler, Radierer und Zeichner des…


MARY MOSER – AN DIE WAND VERBANNT

„The Academicians of the Royal Academy“ heißt ein Bild, das zu den Kostbarkeiten der britischen „Royal Collection“ gehört. Gemalt wurde es von Johann Zoffany, einem aus Deutschland stammenden…








FREUNDINNEN

Frauenfreundschaften sind ein Thema, das interessiert. Man denke an Erfolgsromane wie etwa Elena Ferrantes vierteilige „Neapolitanische Saga“ oder an Zadie Smiths „Swing Time“. Die US-amerikanische Genderforscherin Marilyn Yalom hat…



ZU UNRECHT VERGESSENE BILDER

„Blinde Passagiere“ lautet der Titel der aktuellen Ausstellung im Aargauer Kunsthaus im schweizerischen Aarau. Zu sehen sind Gemälde, die nicht jene Beachtung und Wertschätzung innerhalb der Kunstwelt erlangt…