Geschichte

WEDGWOOD – „DER RADIKALE TÖPFER“

Josiah Wedgwood (1730–1795) war nicht der Begründer der bis heute bestehenden Wedgwood Keramikmanufaktur, sondern auch eine sowohl im unternehmerischen wie auch im politischen Bereich überaus…


„DIE SPRACHE DES LICHTS“

Aus diesem Roman ließe sich ein actionreicher Film machen. Denn die Geschichte, die sich Katharina Kramer ausgedacht hat, ist überaus spannend: Da sind Spitzel und…


BURGEN – STEINERNES VERMÄCHTNIS

Die unverwechselbare Silhouette und der mythische Charakter seien jene Eigenschaften, die man primär einmal mit einer Burg verbinde, meint Frédéric Chaubin, der über zweihundert Burgen…



MIT JOSEPH ROTH IM „HEANZENLAND“

„An der Grenze stehen sechs Gendarmen und ein Polizeispitzel. Einer der Gendarmen besieht den Pass, ein zweiter tastete mich ab und fragte: ‚Haben Sie keine…


OST-BERLIN – EIN RÜCKBLICK

Eigentlich wollte ich mich mit „Ostkram“ nicht mehr beschäftigen. In den letzten dreißig Jahren ist doch wohl schon sehr vieles von allen möglichen Seiten beleuchtet…


THOMAS CROMWELL – AUFSTIEG UND FALL

Von Hilary Mantel war an dieser Stelle schon die Rede, sie machte in den Romanen „Wölfe“ und „Falken“ das England Heinrichs VIII. auf ihre ganz…


MADAME TUSSAUD: EINE SELFMADE-KARRIEREFRAU

Madame Tussauds Wachsfigurenmuseum ist weltbekannt – aber wer war Madame Tussaud? Eine Antwort darauf gibt der britische Schriftsteller Edward Carey mit seinem Buch „Das außergewöhnliche…


DIE HEIMAT DES GÖTZ VON BERLICHINGEN

Von einem Fenster der nordöstlich von Heilbronn gelegenen Burg Jagsthausen lässt Johann Wolfgang von Goethe in seinem Schauspiel „Götz von Berlichingen“ die Titelfigur einem kaiserlichen…


WAS IST EIN FELLEISEN?

In literarischen Texten ist der Begriff des Öfteren zu finden: in Grimmelshausens „Simplicius Simplicissimus“ ebenso wie in Gottfried Kellers „Grünem Heinrich“ oder in der Sammlung…


LEUCHTTÜRME – WÄCHTER DER SEE

Es begann spektakulär: Denn immerhin gilt der vermutlich allererste Leuchtturm, der Pharos von Alexandria, errichtet um 280 v. Chr. an der ägyptischen Mittelmeerküste, als eines…


FOTOGRAFIEN ALS ZEITDOKUMENTE

Am 12. November 1918 wurde in Österreich die Republik ausgerufen. Die von Tumulten begleitete Proklamation wurde damals genau mit Film und Fotografie dokumentiert. Seitdem hat…


„BRIEFE EINES REISENDEN RUSSEN“

Im Mai 1789 brach der damals 22jährige russische Gutsbesitzerssohn Nikolai Karamsin von Moskau aus zu einer Reise auf, die ihn im Verlauf der folgenden sechzehn…


DER TEPPICH VON BAYEUX – MADE IN DENMARK

Auf einem der wenigen Hügel im flachen Nordjütland thront Kloster Børglum. Es ist ein stattlicher Gebäudekomplex, dessen Geschichte bis ins frühe Mittelalter zurückreicht. Im 16….


EIN FRÜHER SOZIALKRITISCHER KARIKATURIST

„Hogarth Act“ heißt ein 1735 in Großbritannien erlassenes Gesetz, das als eines der frühesten Urheberrechtsgesetze der Welt gilt. Benannt ist der „Hogarth Act“, der die…


„VERSCHWUNDENE ARBEIT“

Was ist ein „Schopper“, womit handelt ein „Planetenverkäufer“ und was macht ein „Fischbeinreißer“? Die Antwort auf diese Fragen gibt der Schriftsteller Rudi Palla in seinem…